Hl.Silvester

 
Hl.Silvester
Silvester I. Gedenktag katholisch: 31. Dezember nicht gebotener Gedenktag Kommemoration Gedenktag orthodox: 2. Januar Gedenktag armenisch: 2. Januar liturgische Feier am Samstag am oder nach dem 30. Dezember und am sechsten Samstag nach dem Kreuzerhöhungssonntag Gedenktag koptisch: 2. Januar als Konzilsvater: 5. November Gedenktag syrisch-orthodox: 2. Januar, 19. Dezember Name bedeutet: der Waldmann (latein.) Bischof von Rom * in Rom † 31. Dezember 335 daselbst Altarbild, 1727, im Santuario Scala Santa in Rom Altarbild, 1727, im Santuario Scala Santa in Rom Dieses Bild weiterverwenden? Kirche San Silvestro auf dem Monte Soratte Kirche San Silvestro auf dem Monte Soratte Dieses Bild weiterverwenden? Silvester war traditioneller, aber zweifelhafter Überlieferung zufolge der Sohn von Justa. Er wurde wohl noch vor Beginn der Christenverfolgungen unter Kaiser Diokletian im Jahr 284 zum Priester geweiht. Vor den Verfolgungen - und der in Rom grassierenden Lepra - zog er sich dann zeitweise in eine Höhle am Mons Soracte - heute Monte Soratte - zurück; auf dessen Gipfel habe er eine Kirche errichtet an der Stelle eines zuvor dort für die „Dis Pater”, die Götter der Unterwelt Pluto und Orcus, stehenden heidnischen Heiligtums; daraus wuchs ein ihm geweihtes Kloster. Silvester zieht in Rom ein und wird von Kaiser Konstantin empfangen. Fresko, 1246, in der Silvester geweihten Kapelle der Kirche der Quattro Coronati in Rom Silvester zieht in Rom ein und wird von Kaiser Konstantin empfangen. Fresko, 1246, im Silvester geweihten Oratorium an der Kirche Santi Quattro Coronati in Rom Dieses Bild weiterverwenden? Sein Amt als römischer Bischof trat Silvester 314 an - ein Jahr, nachdem die römischen Kaiser Konstantin der Große und Licinius 313 die christliche Kirche anerkannt und im Edikt von Mailand jedem Bürger des Reiches das Recht auf freie Religionsausübung gewährt hatten. Diese Ereignisse, oft legendär überhöht, begründen Silvesters Bedeutsamkeit, sein eigenes Wirken hat dazu wenig beigetragen. Die meist im 5. Jahrhundert entstandenen Legenden berichten Silvesters Standhaftigkeit während der noch andauernden Verfolgungen: Er warnte den Statthalter, der ihn zwingen wollte, die von ihm verwahrten Besitztümer von Christen herauszugeben, bis dieser beim Essen an einer Fischgräte erstickte. Er heilte und bekehrte den angeblich aussätzigen Kaiser; die Legende sagt auch, dass er Konstantin getauft habe, was geschichtlich nicht haltbar ist. Diese Legende ging auch in die „Konstantinische Schenkung” ein, eine gefälschte Urkunde, die zur Legitimation der Besitzansprüche und Herrschaftsrechte des Papsttums diente, derzufolge Konstantin dem Bischof die Stadt Rom und das ganze Abendland zu eigen gab und ihm das Tragen der kaiserlichen Insignien erlaubte. Die Legenden erzählen von einem Streitgespräch, das Silvester mit zwölf jüdischen Rabbinern geführt habe, weil Helena ihren inzwischen getauften Sohn Konstantin zum Judentum bekehren wollte. Silvester obsiegte im Disput gegen elf der gelehrten Juden; der zwölfte, Zambri, tötete einen Stier durch die Nennung des Namens Gottes, den der Stier nicht ertragen konnte, um so die Kraft seines Glaubens zu beweisen. Silvester aber konnte mit Gottes Hilfe sogar den toten Stier zum Leben auferwecken, worauf auch Zambri wie die anderen Rabbiner und Helena sich sofort taufen ließen. Heidnische Priester bekehrte Silvester demnach, indem er einen Drachen bezwang. Weder bei der epochalen Hinwendung Konstantins zum Christentum noch bei der Bewältigung der kirchenpolitischen und dogmatischen Auseinandersetzungen spielte Silvester eine für seine Zeitgenossen erinnerungswürdige Rolle. Er nahm weder 314 an der Reichssynode in Arles teil, wo die Auseinandersetzung mit dem Donatismus begann, noch 325 am 1. Konzil von Nicäa mit den wegweisenden Entscheidungen um die Wesensart Jesu Christi und gegen den bedrohlichen Arianismus. Den Synodalen von Arles schrieb er, er könne die Apostelgräber in Rom nicht im Stich lassen. Noch im späten 4. Jahrhundert belasteten die Donatisten Silvester selbst wie seine Vorgänger mit dem Vorwurf des vorübergehenden Abfalls vom Glauben während der Verfolgungen unter Kasiser Diokletian. Das Fernbleiben vom Konzil in Nicäa begründete Eusebius von Cäsarea mit Silvesters hohem Alter, aber er hat das Konzil immerhin noch um ein Jahrzehnt überlebt. Silvester ließ über den Priscilla-Katakomben eine Kirche bauen. An der Stelle der heutigen Kirche San Martino ai Monti ließ er in einem geschenktem Haus - wohl ein Nebengebäude der riesigen Thermen des Trajan - ein Oratorium errichten, das „allen Märtyrern” geweiht wurde; in ihm fand 324 eine Sitzung zur Vorbereitung des 1. Konzils von Nicäa statt. Silvester wurde dann im Coemeterium der Priscilla bestattet, ob in der von ihm erbauten Kirche oder einem der unterirdischen Gänge ist umstritten. Um 760 erfolgte durch Papst Paul I. die Übertragung seiner Gebeine in die Kirche San Silvestro e Stefano - die heutige Kirche San Silvestro in Capite in Rom, auch in seiner Kirche San Martino ai Monti liegen Reliquien in der Krypta. Die erste Redaktion des römischen Papstbuches aus dem früheren 6. Jahrhundert stützte sich schon auf Legenden und listete im wesentlichen die in seiner Amtszeit erfolgten Kirchengründungen und -ausstattungen in Rom und Umgebung auf. Das älteste erhaltene Bild von Silvester, ein Mosaik in einem Gebäude aus dem 3. Jahrhundert, deutet auf den allmählichen Übergang vom einfachen liturgischen Gedächtnis der Grablegung zur kultischen Verehrung des Bischofs hin. Die älteste Fassung des „Actus Silvestri” stammt wohl aus dem im letzten Jahrzehnt des 4. bis ersten Jahrzehnt des 5. Jahrhundert, angeregt durch das damalige römisch-kirchliche Selbst- und Geschichtsbewusstsein. Das Fest für Silvester wird schon seit dem 5. Jahrhundert im ganzen christlichen Europa gefeiert. Die Silvesternacht zum Jahreswechsel ist von einer Fülle des Brauchtums geprägt, Silvesterumzüge waren früher verbreitet. Patron der Haustiere; für eine gute Futterernte, ein gutes neues Jahr Bauernregeln: „Silvesternacht düster oder klar, / deutet auf ein neues Jahr.” „Ist's zu Silvester hell und klar, / steht vor der Tür das neue Jahr.” „Gefriert's an Silvester zu Berg und Tal, / geschieht auch dies zum letzten Mal.” „Wind in St. Silvesters Nacht, / hat nie Wein und Korn gebracht.” „Silvester Wind und warme Sunnen / wirft jede Hoffnung in den Brunnen.” „Silvesternacht wenig Wind und Morgensonn, / gibt Hoffnung auf Wein und Korn.”
 
ursula48
created by: ursula48

Rate this picture:

  • Currently 5.0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

14 Votes.


Share this Blingee

  • Facebook Facebook
  • Myspace Myspace
  • Twitter Twitter
  • Tumblr Tumblr
  • Pinterest Pinterest
  • Share this Blingee, more options more...

Short Link to this page:

 

Blingee stamps used

3 graphics were used to create this "w i t c h will and matt matt messy tbs qdr d lr lang it hl it" picture.
hearts
Frame Orange Glitter
White Glitter
 
 

Comments

Vane5022

Vane5022 says:

504 days ago
❊      (,)  ❊    5  ☆ ★ ☆ ☆ ☆        ❊
✿   |:::|   ☆❊  S U P E R     ❊
❊ (,)|:::|☆    ¸.¤ª“˜¨ ❊
✿|:::|:::|☆  ¸.¤ª 
❊|:::|::¸|☆ ª“˜❊¨˜“¨❊
❊ª“˜❊¨˜“¨❊ Love and hugs
♥╬═♥╬*♥╬═♥╬*♥╬═♥╬*Happy 2018!!
Rosenbluete

Rosenbluete says:

506 days ago
❉✷❉✷❉✷❉✷❉
❉ - einfach
❉ - schön
❉ - so
❉ - toll
❉ - 5 ✷✷✷✷✷
❉✷❉✷❉✷❉✷❉
BELV

BELV says:

506 days ago
Miaou miaou je suis le petit chat de l'amitié

 /\.../\   	  
=‘•.•’=	             Bon réveillon
.♥**♥	         Bonne année 2018
(.\.||./.)♥¸.•*°☼♥    
Schwarzerose473

Schwarzerose473 says:

507 days ago
Awesome Art Work 5+
╔═════════ ೋღ❤ღೋ ══════════╗
║           *˚♥˛˚ღ •˚ ˚˚ ✰* ★
║       ░ٌٌٌhappy New Year 2018░
╚═════════ ೋღ❤ღೋ ══════════╝
bmh1953

bmh1953 says:

507 days ago
HALLO LIEBE URSULA, GUTEN MORGEN/
TAG, DANKE KOMMENTARE - STERNE - FREUNDSCHAFT! WUNDERSCHÖNES BILD KREATIVE 5 ***** STERNE. WÜNSCHE DIR NETTEN GLÜCKL SONNTAG. ALLES LIEBE UND GUTE FÜR DICH. HAPPY NEW YEAR 2018. HERZL LIEBE GRÜSSE SENDET DIR 
BARBARA, CIAO.
Laureannesophie

Laureannesophie says:

507 days ago
˛°.˛.*.˛.˛°*☆.°。˛° ☆ 
   _██_ /°\  
˛..(•.•)../°\...Happy New Year
.°(.  •  )./*\. Gesundes Neues Jahr
*(...’•’..)..門...*Guten Rutsch*
.╬╬╬╬ ╬╬╬╬    ♥Bussi♥kiss♥  
  splendide créa!   ♥bisous♥

Laureannesophie

Laureannesophie says:

507 days ago
Dankeschön für deine Mühe liebe Ursula!
3mam7.7

3mam7.7 says:

507 days ago
...,-***-,✿            WOW
..("( °_° )      brillant gefertigt ✿
✿.(")..(").✿   perfekt! 5 Sterne✿
  ♥ S ♥U ♥P ♥E ♥R   ♥   A♥R ♥B ♥E ♥I ♥T ♥
  
    Guten Rutsch 
     wünscht Marion
  ╚═════════════════╝

Would you like to comment?

Join Blingee (for a free account),
Login (if you are already a member).

Our Partners:
FxGuru: Special Effects for Mobile Video